Brief an Ärztekammer & Kassenärztliche Vereinigung nach den Schließungen umliegender Praxen

Ein künftig funktionsfähiges, leistungsfähiges und finanzierbares Gesundheitssystem braucht vor dem Hintergrund vieler Interessen und Akteure ein Kooperationsmilieu.

Es ist erstaunlich, wie langsam sich diese Perspektive im Gesundheitswesen durchsetzt.

Exemplarisch sei nur an Regresse für die Versorgung von Palliativpatienten und das seit langem bestehende Hausbesuchsbudget erinnert, das regelt, wie viele Hausbesuche ein Hausarzt leisten darf.

Leider mussten wir in den Monaten phasenweise immer wieder einen Aufnahmestopp aussprechen, damit unsere Mitarbeiter/innen nicht überlasten und infolge zu hoher Betriebsgeschwindigkeit das Risiko von Behandlungsfehlern steigt.  

Sieben hochspezifische Kooperationsfaktoren warten darauf, endlich ernst genommen zu werden.

Dazu unser Brief an die Körperschaften