Suche


Sprechzeiten

nach telefonischer Voranmeldung:
Mo 8-12 u. 15-18 H
Di 8-12 u. 15-18 H
Mi 8-12 H
Do 8-12 u. 15-19 H
Fr 8-12 H
Tel.
0521.329530-0
 

Aktuelles

Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz empfiehlt Akupunktur
DÄGfA begrüßt die Aufwertung der Akupunktur durch die novellierte Fassung der NVL
weiter …
 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aktuelle Einträge
Archiv
Landschaftsläufe mit Unterstützung durch GPS- Satellitennavigation: eine neuartige Technik PDF Drucken E-Mail

Mit Navigationsgeräten für Sportler (z.B. Garmin Edge 705) lassen sich heute am PC „GPX“ - Dateien von Laufstrecken erstellen (z.B. an topographischen Karten von Garmin).
Diese Dateien lassen sich gut in Google Earth betrachten und führen den Läufer unterwegs mit seinem Navigationsgeräten auch in unbekannten Gegenden entlang einer komplexen eingespeicherten Route sicher vom Start zum Zielort.
Welchen Nutzen bietet das?

  1. foto-garminius.jpgsolche Dateien werden z. B. von Läufern oder Wanderern mit sehr guter Vorort-Kenntnis angefertigt und stehen auf Internetportalen zum Download bereit
  2. Ziel ist dabei z. B. eine landschaftlich reizvolle Streckenführung
  3. eigene neue Routen können an PC- gestützten Karten entworfen werden
  4. dabei lassen sich oft kleine reizvollere Streckenführungen abseits der Hauptrouten berücksichtigen und langweilige Forstwege etc. umgangen werden
  5. gps-lauf-velmerstod.jpgauf Downloadportalen können Routen unbekannter Regionen vor der Anreise in das Zielgebiet geladen werden 
  6. Die Tracks lassen sich in „Google Earth“ betrachten: Dafür die „gpx“ - Datei per ´drag & drop´ mit der linken Maustaste in das geöffnete Google Earth- Feld schieben. „Google earth“ bringt dann selbstständig den Streckenverlauf zur Darstellung.

Laufsport in Verbindung mit Navigationshilfen und öffentlichen Verkehrsmitteln: Naturerleben, Abwechslung, Entdeckergeist.

gps-lauf-silbermuehle.jpgEin Beispiel:
Landschaftslauf vom Start am Bahnhof Leopoldstal zum Ziel am Bahnhof Detmold.

Datei:
Downloadlink zur GPX Datei (Leopoldstal 23km Detmold) - (Mit der rechten Maustaste ... Speichern unter wählen und sofern die Dateiendung .xml lauten sollte, diese auf .gpx ändern.)

gps-lauf-hochgebirge.jpgCharakteristik:
Landschaftlich sehr reizvoller hügeliger Lauf, teilweise abseits der Hauptstrecke, mit Start am Bahnhof Leopoldstal (eine Bahnhaltstelle weiter südlich von Horn Bad Meinberg). Von dort direkter Anstieg zum Velmerstod, dann über Sibermühle & Berlebeck (Adlerwarte und Café Hangstein) zum Hermannsdenkmal, dann mit einem schönen Abstieg nach Detmold bis zum Hauptbahnhof.

Vorbereitung:

  1. Abfahrtszeiten & vom Hauptbahnhof Bielefeld und Rückfahrtzeiten vom Bahnhof Detmold erkunden über Link „http://www.bahn.de/p/view/angebot/angebotsberatung.shtml“ und mit der Digitalkamera abfotografieren (!), Umsteigebahnhof recherchieren
  2. gps-lauf-berlebeck.jpgHinfahrt vom Hauptbahnhof Bielefeld nach Leopoldstal in rund 62 Minuten
  3. Rückfahrt vom Bahnhof Detmold nach Bielefeld in rund 40 Minuten

Material:

  1. Laufsachen, der Jahreszeit und Witterung entsprechend. Zusätzlich:
  2. gps-lauf-heckenrunde.jpgNavigationsgerät (Beispiel Garmin Edge 705), aufgeladen & mit gespeichertem Track (´Leopoldstal 23km Detmold´),
  3. Kamera mit den gespeicherten Abfahrtszeiten vom Bahnhof Detmold (oder Papierausdruck),
  4. festsitzende Hüfttasche mit
  5. Notfallhandy & Geld & Getränken (z. B. 1 bis 2 x 500 ml PET Faschen) & Energieriegeln & Wechselshirt & leichter Regenjacke (bei Schlechtwetter & gegen Auskühlen am Zielbahnhof!)

leopoldstal-detmold-6.2009.jpg

 
< zurück   weiter >