Suche


Sprechzeiten

nach telefonischer Voranmeldung:
Mo 8-12 u. 15-18 H
Di 8-12 u. 15-18 H
Mi 8-12 H
Do 8-12 u. 15-19 H
Fr 8-12 H
Tel.
0521.329530-0
 

Aktuelles

Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Nicht-spezifischer Kreuzschmerz empfiehlt Akupunktur
DÄGfA begrüßt die Aufwertung der Akupunktur durch die novellierte Fassung der NVL
weiter …
 
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aktuelle Einträge
Archiv
Jugendarbeitsschutzuntersuchungen PDF Drucken E-Mail

Für Jugendliche, die eine Berufsausbildung vor Vollendung des 18. Lebensjahrs beginnen, ist nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz eine ärztliche Untersuchung und Beratung erfoderlich.
Weitere jährliche Nachuntersuchungen sollen bis zum Ereichen des 18. Lebensjahr stattfinden.
So kann eine Gefährdung der Gesundheit durch die Berufstätigkeit früh erkannt bzw. vermieden werden.

Die Untersuchung umfasst eine Befragung über Vorerkrankungen und Risikofaktoren und eine gründliche körperliche Untersuchung.
Dann folgt eine Beratung über die individuellen gesundheitlichen Risiken besonders in Bezug auf den beabsichtigten Beruf .

Bitte das Formular von der Stadtverwaltung und den Impfausweis mitbringen!